• Maria Probst

Leckeres Fischgericht mit Hechtfilet

Zutaten für 4 Personen:


  • 500g geputztes Hechtfilet

  • 400g Mehl

  • 1 Eigelb

  • 250g kaltes Bier

  • 250g geschälte Tomaten (Pelati)

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • Oliven (entkernt)

  • Basilikum

  • Salz

  • Zucker

  • Öl zum frittieren


Das geputzte, entgrätete Hechtfilet in ca. 2cm große Stücke schneiden. Mehl, Ei und Bier mit einem Schneebesen verrühren und das Öl auf ca. 170° erhitzen. Die Hechtwürfel großzügig mit der Gewürzmischung würzen und im Bierteig wenden.


In der Zwischenzeit die kleingeschnittenen Zwiebeln mit der Knoblauchzehe anschwitzen und die Tomatenstücke dazugeben. Mit Salz und Zucker abschmecken und ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.


Die Oliven und Basilikum dazugeben und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Die Hechtstückchen frittieren (Tipp -> wenn der Bierteig knusprig ist, ist der Fisch gar!) und auf Küchenpapier abtropfen.


Nun die noch warme Tomatensoße auf einen Teller geben und den frittierten Fisch dazulegen.

(Tipp -> wenn auf der Auflagefläche die Bierkruste weich wird, wird es umso saftiger!)



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen